nicht mehr lieferbar

ne disponible plus

no more available

 

COMPUTER SYSTEM mx-12   35 MHz Best.- Nr. 4722
COMPUTER SYSTEM mx-12   35 MHz B Best.- Nr. 4722.B
zurück Preisliste Sonderangebote ROKE- Home

Microcomputer-Fernlenksystem für 6 Steuerfunktionen voll ausgebaut Modulation PPM/SPCM umschaltbar. (4 proportional, trimmbar und 2 Schaltfunktionen). 
10 Modellspeicher.
Produktinformation:  Neuheit 2005!!
Durch Spitzentechnologie optimiertes Computer-Fernsteuersystem mit 10 Modellspeichern. 
Hohe Funktionssicherheit durch modernes Computersystem. 
Problemlose Programmierung durch vereinfachte Rotary-Programmiertechnik. 
Ein kontrastreiches Grafik-Display ermöglicht präzise Anzeige von Batteriespannung des Senderakkus, Modulationsart, Modelltyp, Modellnamen, Modellspeicher-Nummer, Einstelldaten, Drossel- und Pitch-Kurven sowie Modellbetriebszeit. 
Universell einsetzbares Fernlenksystem voll ausgebaut. Hochwertiges Fernlenksystem für F3A-, F3B-, F3C-, F3D-, F3E-, Delta- und V-Leitwerk-Modelle. 
6 Steuerfunktionen, 4 proportional und trimmbar, 2 schaltbar, voll ausgebaut. 
Komfort-Mode-Selector zur einfachen Umschaltung des Betriebs-MODES 1 - 4 (Gas rechts/links). Alle Mixer-, Einstell- und Reverse-Speicherdaten werden automatisch mit umgestellt. 

Das Set enthält:
Microcomputer-Sender mx-12 mit eingebautem NiMH-Akku 8NH-1700 TX, Empfänger R 700 der entsprechenden Frequenz, Quarzpaar aus dem entsprechenden Frequenzband, Servo C 577, Schalterkabel, Batteriehalterung für Empfangsanlage, Programmierhandbuch.

Der Sender hat bereits serienmäßig eine Lehrer-Schüler/DSC-Buchse, an der Sie auch direkt Steuersignale für PC-Flugsimulatoren ausgeben können. 

Für Freeware-Simulatoren verwenden Sie z.B. das USB-Kabel 110650


Das Set wird mit allen Teilen wie abgebildet geliefert!

Anleitung     Notices    Manual   Istruzioni

Technische Daten Sender mx-12
Übertragungssystem FM/FMsss (PPM) und SPCM
Quarze FMsss T 35-MHz-Band Best.-Nr. 3864.61 - .80, 
35-MHz-Band 3864.182 - .191.
Kanalraster 10 kHz
Steuerfunktion max. 6
Kanalimpulszeit 1,5 ms ± 0,5 ms, inkl. Trimmung
Antenne Teleskopantenne, zehngliedrig, ca. 1150 mm lang
Betriebsspannung 9,6 ... 12 V
Stromaufnahme ca. 175 mAh
Abmessungen ca. 190 x 195 x 85 mm
Gewicht ca. 870 g mit Senderbatterie
Komfortable Flächenmischer-Programme: 
DIFFERENTIAL-FLAPERON (Querruder-Differential-Mix) 
ELEVON (Delta, Querruder-Höhe-Mix) 
V-TAIL (V-Leitwerk, Höhe-Seite-Mix). 

Querruder- Seitenruder
Mix). 

Komfortable Taumelscheiben-Programme: 
SWASHPLATE TYPE (Taumelscheibe 1 Servo, 2 Servos 180°, 3 Servos 120°, 3 Servos 90°). 
10 Modellspeicher mit Übernahme aller wichtigen Programm- und Einstellparametern. 
Kompatibilität mit FM- und FMsss-(PPM) sowie SPCM-Empfangsanlagen. 
Das
kontrastreiche Multi-Data-Display ermöglicht eine präzise Kontrolle der im Senderdisplay angezeigten Funktionen, auch bei grellem Sonnenlicht, z.B. Eingabedaten von Mixer-Funktionen, Einstellwerten, Drehrichtungen, Trimmwerten, Programminformation bei Multi-Funktionsprogrammen sowie der Betriebsspannung des Senderakkus. 
Vorhandene Mixsysteme sowie exakt einstellbare End- und Mittenpositionen ermöglichen die Verwendung des Systems für den anspruchsvollen Anwender im Flug-, Schiffs- und Car-Modell-Bereich. 
REVERSE-Funktion für 6 Servos programmierbar. 
MONIT Servoweg Monitor für 6 Servos. 
MODEL NAME und Modell-Nummer getrennt programmierbar. 
MODULATION PPM/SPCM umstellbar. 
DUAL RATE/EXPO auf 2-Wege-Position zwischen 5 und 125% für 3 Servofunktionen programmier und schaltbar. 
DIFFERENTIAL FLAPERON (Differential-Querruder-Mix). 
SUB-Trimm-Memorysystem zur Mittenverstellung aller Servos und Anpassung älterer Fabrikate oder Servos mit ungenormter Mitte. 
TRAVEL ADJUST getrennte Weg-Verstellung für beide Endausschläge aller Servos) Verstellbereich von 0 - 150%. Mit der neuartigen Einstellung ist es möglich, symmetrische und asymmetrische Servowege zu programmieren, z.B. bei Verzug einer Tragfläche o.ä. Anwendungsfällen. 
DSC-Buchse zum Anschluss für Flugsimulator. Integriertes optisches und akustisches Alarmsystem für Sender- und Back-Up-Lithium-Batterie.
Display-Unterschriften:
1:
System-Grundanzeige Normale Displayanzeige nach Einschalten des Senders. Akkuspannung/Ladezustand Modelltyp AIRPLANE/HELICOPTER, Modulation PPM/SPCM Modellspeicher Nr. 1 - 10, Modellname 8 Buchstaben, Betriebszeit des Modells TOTAL 

2: STICK MODE 1 - 4 Steueranordnung Knüppelfunktionen Auswahl der Reihenfolge der Steuerfunktionen (MODE 1 - 4) Gas links/rechts auf die Erfordernisse des jeweiligen Piloten abgestimmt.
3: LIST-MODE Einstellmenü In diesem Menü werden modell- und pilotenspezifische Parameter ausgewählt und eingestellt, z.B.: Dual Rate, Travel Adjust, Servo Reverse, Sub Trim, Mixer und Monitor-Programm. 
4: SWITCH SEL Auswahlmenü der Schalter-Festlegung von Position und Zuordnung der Bedienschalter für Dual Rate, Gear, Mix- und Flap-Systeme. 
5: D/R & EXP Dual Rate und Exponential Einstellprogramme mit getrennter Einstellmöglichkeit für Dual Rate und Exponential-Funktion für Querruder, Höhenruder und Seitenruder, Dual Rate 0 - 125 %, EXPO -100 % bis +100 %. 
6: SUB TRIM Servo-Mittenverstellung für 6 Servos ± 125 Step für Drossel-, Querruder-, Höhenruder-, Seitenruder-, Gear- und Pitch-Funktion, modellspezifisch für jedes Modell getrennt einstell- und speicherbar. 
7: WING TYPE Auswahlmenü Tragflächen-Typ FLAPERON (2 Querruder), ELEVON (Delta-System) und V-TAIL (V-Leitwerk). Die erforderlichen Mix- und Servo-Funktionen werden nach Anwahl des gewünschten Flächentyps automatisch zugeordnet. 
8: DIFFERENTIAL ELEVON (Delta) Differenzierung bei Delta-Modellen mit Differential-Mix 0 - 100 % (Split) auf die gewünschten Eigenschaften des jeweiligen Modells einstellbar. 
9: TRAVEL ADJ Getrennte Wegeinstellung links und rechts 0 - 150 % für Drossel-, Querruder-, Höhenruder-, Seitenruder-, Fahrwerk- und Pitch-Funktion. 
10: REVERSING SW Servo-Reverse Umschaltung für Drossel-, Querruder-, Höhenruder-, Seitenruder-, Fahrwerk- und Flap-Servo modellspezifisch wähl- und speicherbar.
11: HELI System-Grundanzeige Displayanzeigen des Senders, Akkuspannung/Ladezustand des Senders, Modelltyp HELI, Modellspeicher- Nr. 1 - 10 Modellname 8 Buchstaben, Modulationsart PPM oder SPCM und TOTAL T Betriebszeit des Modells 
12: MODEL SEL In dem Menü Model Select sind 10 Modelle getrennt zu speichern und bei Bedarf aufzurufen. Die Speicher enthalten Modelltyp, Modulation PPM/SPCM, Modellspeicher Nr. 1 - 10, Modellname und Betriebszeit des Modells. 
13: 120° CCPM Einstellmenü für Feinjustage des Taumelscheiben-Systems um System-Ungenauigkeiten auszutrimmen 
14: THRO CURVES Durch ein 5-Punkt-Drossel-Kurven-System ist eine perfekte Anpassung der Motor-Charakteristik an die Anforderung des Helis möglich. 
15: MODULATION Anpassung der Modulation PPM oder SPCM modellspeicher-spezifisch auf die jeweils im Modell benutzte Empfangsanlage. 
16: REVO MIX Universelle programmierbare Mischer erlauben das Programmieren extremer Sonderfunktionen, wie z.B. Revolution-Mixing im Heli-Bereich. 
17: PITCH CURVES Durch ein 5-Punkt-Pitch-Kurven-System ist eine perfekte Pitch-Hovering Position justierbar. Full-Slow-Position, Œ Position, Center-Position, Ÿ Position und Full-High Position sind unabhängig einstellbar.
18: MONIT Servoweg-Monitor Der graphische Servoweg-Monitor ermöglicht die gleichzeitige Überprüfung aller Servofunktionen auf Servomitte und Servowege. 
19: FAIL SAFE Im SPCM-MODE ist es möglich, für die Servofunktionen eine PCM-Hold Position zu programmieren. Im PPM-MODE ist eine Fail Safe Programmierung nicht möglich. 
20: THROTTLE HOLD Durch das Drossel-Hold-Menü ist die Drossel-Position für Autorotation perfekt einstellbar. 
21: MODELL COPY Durch das Kopiermenü ist es möglich erprobte Modellkonfigurationen auf weitere Modelle als Grundeinstellung zu kopieren. 
22: SWASH TYPE Taumelscheiben-Typ 1 Servo Standard mechanische Mischung Dieser Typ benutzt getrennte Servos für Roll-, Nick- und Pitch-Funktion. 
23: SWASH TYPE Taumelscheiben-Typ 2 Servos Mischung mit 3 Roll-/Pitch-Servos, die Nickfunktion wird mechanisch eingemischt. 
24: SWASH TYPE Taumelscheiben-Typ 3 Servos Symmetrische 3-Punkt-Anlenkung, alle 3 Servos werden für alle 3 Funktionen Roll, Nick und Pitch gemeinsam benutzt. 

Empfohlenes Zubehör (bitte jeweils anklicken, um eine genaue Beschreibung zu erhalten).
Ladegerät
Senderladekabel 3022
Empfänger
Empfängerakku- Ladekabel 3021
Servos C 577  
oder andere Servos Ihrer Wahl.

Huch, mein Sender lässt sich nicht mehr laden! 

Passiert ab und zu durch Unachtsamkeit, hier die Lösung:

Sicherungs-Austausch


  Description de cet article en français        Description of this article in English


     http://www.rokemodell.de     Sonderangebote 

     

Français      English

ROKE- Modelle     Roland Kern     Rosenstrasse 2    D-72827 Wannweil    Tel.: (49) 7121 - 57 336                                                           D

RC-Counter